Wo Teckelfreunde zu Hause sind
Dachshund of Passion



Prüfungen

Das Jahr 2019

Winterabschlussprüfung am 01.12.2019

Richter: Jürgen Kühl (Obmann), Steffen Wulff (JGHV)

Prüfungsleiter: Alfred Jakubik

Das Wetter war nebelig und durchwachsen. Alle Hunde haben die Prüfung bestanden. Nach dem gemeinsamen Mittagessen und Nachtisch in Form von Kuchen und Kaffee, fuhren die Hundeführer glücklich und zufrieden wieder nach Hause. Mit dieser Prüfung

schließen wir ein gutes Jahr 2019 damit ab.

Name des Hundes

Führer

Aura von der Beckdorfer Bliede

Wolfgang Müller

Gustav von der Schleppbahn

Werner Dralle

Benny vom Markatal

Jan Schmidt

Volker vom Roggenhof

Klaus Martins


Spurlautprüfung mit Schussfestigkeit und Wassertest 12.10.2019

Richter: Christian Scharf (Obmann), Brigitte Moll, Sven Scheil

Prüfungsleiterin: Nina Sommer

Revier: Bent Beckmann, Wischhafen

Wetter: Bedeckt aber trocken, windig

Die Schussfestigkeit (Sfk) haben alle 8 gemeldeten Teckel bestanden.

Zur Spurlaut (Sp) gemeldet: 8 Teckel - 6 Teckel kamen in die Preise.

Den Wassertest (WaT.) hat ein Teckel von zwei gemeldeten Teckeln bestanden.

Während der Prüfung


Rückzug


Auf dem Weg zurück


Warten auf die Ergebnisse


Richter und Prüfungsleiterin


Richterin und Richterobmann


Besprechung nach der Prüfung


Der Tagessieger


 

 Spurlaut

 



Name des Teckels

Führer

Preis

Gustav vd Schleppbahn

Werner Dralle

97 Pkt. -I. Preis (Tagessieger)

Zeus von Strückhausen

Lydia Dammann-Tamke

88 Pkt. - II. Preis

Aura vd Beckdorfer Bliede

Wolfgang Müller

75 Pkt. - II. Preis

Gero vom Sömmerbach

Bernhard Prentki

56 Pkt. - III. Preis

Happy Brigitte v Steinsieker Moor

Anja Helber

56 Pkt. - III. Preis

Zander's Einstein

Fabian Lütge

50 Pkt. - III. Preis


 

 Wassertest

 



Natz vd Eifelhexen

Axel Hasselbring

32 Pkt.


Natz vd Eifelhexen beim Wassertest


Der glückliche Besitzer mit PL und Richterobmann


Ein besonderer Dank geht abermals an den Revierinhaber Bent Beckmann, bei dem wir wieder auf Hasensuche gehen durften. Auch dem Richterteam und der Prüfungsleiterin sagen wir nochmals vielen Dank.

Schweißprüfung 22.09.2019

Richter: Kai Heißner (Obmann), Harald Westermann, Christian Camacho Schween

Prüfungsleiter: Nina Sommer

Wetter: Trocken, sonnig 23 Grad

Gemeldet waren 3 Teckel, alle Teckel kamen in die Preise.

Name des Hundes

Besitzer/Führer

Preis

Natz von den Eifelhexen - KH

Axel Hasselbing

I. Preis 100 Pkt. - Tagessieger

Reni vom Alten Jagen - KH

Adelheid Ropers-Witt

I. Preis - 100 Pkt.

Carla von der Waldlichtung - RH

Melanie Offermanns

I. Preis - 92 Pkt.

 

Schüsseltreiben und Verkündung der Preise

Tagessieger Natz von den Eifelhexen

28.04.2019

Frühjahrsprüfung

Richter: Tobias Horst (Obmann), Frank Penner

Prüfungsleiter: Alfred Jakubik, Assistentin: Angelika Kuck

Die Teckel waren sehr gut eingearbeitet und um es vorweg zu nehmen, alle haben bestanden. Das Wetter war regnerisch, erst am Ende dieser Prüfung zeigte sich dann doch noch die Sonne. Ein gemeinsames anschließendes leckeres Essen und als Nachtisch leckeren selbstgebackenen Kuchen machten es jedoch noch spannend, ehe der Obmann die Ergebnisse mitteilte.

Ein schöner und harmonischer Prüfungstag ging damit mal wieder zu Ende und alle Hundeführer fuhren danach zufrieden wieder nach Hause.

AJa

Hundename

Haarart

Führer

Natz von den Eifelhexen

Kurzhaar

Axel Hasselbring

Zander's Charlotta

Rauhhaar

Kristin Zander

Felix vom Gräfenhof

Rauhhaar

Lena Witte

Ida vom Steinsieker Moor

Rauhhaar

Steffen Wulf

Urmel vom Forsthaus Schwöbber

Rauhhaar

Nina Sommer

Zoldmali Red Devil

Rauhhaar

Marco Wittig

 

 

Tagesbester - Natz vd Eifelhexen

Spurlautprüfung 17.03.2019


Richter: Uwe Kemmerich (Obmann), Jürgen Schnelle, Frank Penner (JGHV)

Prüfungsleiter: Volkert Budäus

Revier: Bent Beckmann, Wischhafen

Wetter: Regenschauer, stark windig teils mit Hagelschauern


Zur Schussfestigkeit (Sfk) gemeldet: 6 Teckel - Bestanden: 6 Teckel

Zur Spurlaut (Sp) gemeldet: 7 Teckel - Bestanden: 6 Teckel

Den Lautnachweis haben bestanden 1 Teckel und 1 Spione Italiano

Name des Hundes

Führer

Preis

Ida vom Steinsieker Moor (RH)

Steffen Wulf

100 Pkt./J - 1. Preis - Tagessieger mit Pokalvergabe

Quill's Alfons v. Kibitzmoor (RH)

Angela Klagge

100 Pkt. - 1. Preis

Felix vom Gräfenhof (RH/Zw)

Alfred Jakubik

100 Pkt. - 1. Preis

Reni vom Alten Jagen (KH)

Adelheid Witt

100 Pkt. - 1. Preis

Urmel v. Forsthaus Schwöbber (RH)

Sebastian Sommer

100 Pkt. - 1. Preis

Natz vd Eifelhexen (KH)

Axel Hasselbring

97 Pkt. - 1. Preis

Ein besonderer Dank geht wieder an den Revierinhaber Bent Beckmann, bei dem wir wieder auf Hasensuche gehen durften. Auch dem Richterteam und dem Prüfungsleiter sagen wir nochmals vielen Dank.



Warum wir jagen -  Hege und Pflege Naturschutz

 

 


Wald - Holz - und Jagd in Niedersachsen











Zurück

Info